Literarischer Adventskalender #1

Weihnachten kommt näher, Nikolaus ist noch früher da, und noch davor: der 1. Dezember. Der Tag, an dem das mit dem Adventskalender losgeht, an dem  man das erste Türchen öffnen, das erste Säckchen aufmachen darf, die ersten Seiten lesen.
Es gibt – auch für Erwachsene – viele Adventskalender. Sehr, sehr viele Adventskalender. Ich habe mir drei ausgesucht, die mir besonders gut gefallen, und stelle sie in den nächsten Tagen hier vor. Den Anfang macht:

‚Der Kurzgeschichten Adventskalender‘
Kurzgeschichten Adventskalender

© Literatur Quickie Verlag

„Nur noch 24 Literatürchen bis Weihnachten“, schreibt der Literatur Quickie Verlag über seine Box mit 24 kleinen Heften, von denen jedes eine Kurzgeschichte enthält. Die Autorenschaft kann sich sehen lassen: Karen Köhler ist zum Beispiel mit ‚Il Commandante‘ dabei, einer Erzählung, die unlängst in Köhlers viel beachtetem Kurzgeschichtenband ‚Wir haben Raketen geangelt‘ erschienen ist. Außerdem: Markus Orths und Frank Schulz, Katrin Seddig (gleich zweimal), Wolfgang Denkel – und viele weitere spannende Autorinnen und Autoren.
Die kleinen Büchlein sind etwa so groß wie Pixiebücher (und werden auch immer wieder ‚Pixies für Erwachsene‘ genannt, obwohl der Verlag selbst lieber Booklits sagt). Sie passen also locker in die Hosentasche – falls man über ein Adventswochenende verreisen sollte, kein Problem also.
Die Literatur Quickies werden aber natürlich nicht nur als Adventskalender angeboten: Man kann die Hefte ganzjährig einzeln kaufen oder sogar als Abo bestellen, dann flattern die Hefte regelmäßig von allein ins Haus. Ich kannte bisher einzelne Hefte, aber irgendwie waren die kleinen Hochkaräter bei mir in Vergessenheit geraten – bis Sophie Weigand von Literaturen auf Twitter den Adventskalender erwähnte. Auf ihrem Blog findet ihr auch ein sehr schönes Interview mit Lou A. Probsthayn, dem Verleger des Literatur Quickie Verlags.


‚Der Kurzgeschichten Adventskalender‘, 24 Booklits, 39 Euro, ISBN: 978-3945453179. Erschienen im Literatur Quickie Verlag. Den Adventskalender kann man zum Beispiel im verlagseigenen Shop kaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.