‚Pas op, boekenworm! Snel lezen!‘ – Die Gastlandreihe aus dem Verlag Klaus Wagenbach

In diesem Jahr erscheinen in vielen (fast allen?) Verlagen niederländischsprachige Titel – in den meisten Fällen im Zusammenhang damit, dass Flandern und die Niederlande dieses Jahr gemeinsam Ehrengast der Frankfurter Buchmesse sind. Der Verlag Klaus Wagenbach begnügte sich nicht mit dem Verlegen eines oder zweier Titel aus dem Gastland, nein – unter dem Motto ‚Pas op, boekenworm! […]

Weiterlesen →

SIFISO MZOBE – YOUNG BLOOD

„Ich erlaubte mir einen luxuriösen Moment des Trauerns, dann schickte ich meine Träume in die Wüste, spuckte auf den Asphalt, ging nach Hause und zog mich um. Vusi und der Anruf, den 740i zu holen – diese Sekunde war der Übergang. Ich wählte Geld statt Freiheit.“   Der Roman ‚Young Blood‘ erzählt die Geschichte von Sipho, der in […]

Weiterlesen →

DECKEL DRAUF [04/2015]

April 2015

Dieser April war für mich ein Viellesemonat – acht Bücher habe ich gelesen und eins nehme ich noch mit hinüber in den Mai. Ich bin mit dem Monat sehr, sehr zufrieden – es waren einige richtig tolle Entdeckungen dabei und nicht ein Titel, auf den ich wirklich lieber verzichtet hätte. ‚Die Reise mit der gestohlenen Bibliothek‘ von David Whitehouse […]

Weiterlesen →

POST FÜR DIE BUCHBÜCHSE!

Sohyun Jung – ‚Vergiss nicht, das Salz auszuwaschen‘ Vor einer Weile hatte der mairisch verlag eine Crowdfunding-Aktion ins Leben gerufen, um eine zweite Auflage von Sohyun Jungs Graphic Novel ‚Vergiss nicht, das Salz auszuwaschen‘ realisieren zu können. Nun ja – ich wollte dieses Buch haben. Es war Indiebookday. Es geht – unter anderem – um […]

Weiterlesen →

ZADIE SMITH – LONDON NW

 „Vielleicht ist es ja nicht so schlimm, dass das Leben nie zu etwas Überlebensgroßem erblüht ist.“ Leah ist weiß, arbeitet im sozialen Bereich und hat keine Ahnung was sie in ihrem Leben will – abgesehen vielleicht von Michel, ihrem französisch-algerischen Mann. Der wiederum wünscht sich genau das, wovon Leah ziemlich genau weiß, dass sie es […]

Weiterlesen →